VIEDEO – ANIMATION

"I am I because my little dog knows me, but ..." Gertrude Stein
6`02

Sizilien 2008 - 2016

Gibellina VecchiaSizilien 2009
11'11

Gibellina, eine kleine Stadt in Sizilien, wurde 1968 von einem Erdbeben  zerstört. Statt sie wieder aufzubauen, errichtete man 18 km westlich eine neue Stadt. Was am ursprünglichen Ort blieb, war das Gibellina Vecchia (das Alte Gibellina) oder "i Ruderi di Gibellina" ( die Trümmer von Gibellina). Der Künstler Alberto Burri begrub die Riunen der alten Stadt unter einer dicken Schicht von weißem Zement. 
Brigitte Mahlknechts „Gibellina Vecchia“ ist eine Videoarbeit ihrer filmischen Begehung vom „Grande Cretto“. 

 

Objet Trouvé, 2003
4' 58

Ein Video, das aussieht, als wäre es inszeniert. Dabei wurde alles so vorgefunden, wie es jetzt zu sehen ist. Ein Insekt hat sich in einem Spinnenfaden verfangen. Durch einen Luftzug beginnt das Insekt zu tanzen

 

 

Der Käfig, 2013
4´12

Ein Trickfilm für die Medienfassade, Museion Bozen, Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst - (Fotos: Othmar Seehauser)

Schachgelungen Animation, 2013
0`29

Galante Abenteuer, 2012
11`38

Das Thema des Trickfilms liegt im Bewegungspotential, das die Zeichnungen in sich tragen. Anstatt Handlung, Entfaltung, oder besser "Spontanzeugung".
Musik: Wolfgang von Schweinitz, Naturgesang mit Fröschen
und Rotbauchunken, Chor 1